Willkommen bei PEQURIS –

Experten für Geldwäscheprävention

PEQURIS ist eine professionelle Unternehmensberatung mit Schwerpunkt auf Geldwäscheprävention für kleine und mittelständische Unternehmen aller Branchen aus dem Nichtfinanzsektor. Als Dienstleister unterstützt PEQURIS seine Partner und Mandanten in Compliance Fragen, insbesondere auf dem Gebiet der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung nach dem Geldwäschegesetz (GwG).

Kontakt zu uns
PEQURIS Geldwäscheberatung

Das Thema Geldwäscheprävention hat in den letzten Jahren massiv an Bedeutung gewonnen – auf europäischer wie auch nationaler Ebene. Der Kreis der Verpflichteten, die per Gesetz ein geldwäschespezifisches Risikomanagement unterhalten müssen, erweitert sich stetig. Auch die daraus resultierenden rechtlichen Verpflichtungen für die betroffenen Unternehmen gestalten sich zunehmend komplex.

GwG verpflichtete Unternehmen haben eine Vielzahl von Vorgaben zu erfüllen: von der Risikoanalyse über Prüf- und Schulungspflichten bis hin zur aufwendigen Dokumentation und Aufbewahrung.

 

Gleichzeitig drohen empfindliche Strafen bei Nichtumsetzung der Verpflichtungen nach GwG: Versäumnisse können im Extremfall Geldbußen bis zu 5 Millionen Euro oder bis zu 10 Prozent des Vorjahresumsatzes nach sich ziehen. Hinzu kommt die persönliche Haftung der Geschäftsleitung wegen des Fehlens eines Präventionskonzepts und / oder dessen unzureichender Überwachung (Geldbußen gegen Geschäftsführer oder Inhaber § 30 und § 130 OWiG). Daneben besteht die latente Gefahr, auch strafrechtlich belangt werden zu können: Es droht eine bis zu zweijähriger Haftstrafe oder eine Geldstrafe wegen leichtfertiger Geldwäsche gemäß § 261 Abs. 5 StGB.

Wenn eine konkrete Geldwäschetat nach § 261 Abs. 1 StGB nachgewiesen werden kann, erhöht sich der Strafrahmen sogar auf bis zu 5 Jahre Freiheitsstrafe.

Mit Hilfe von PEQURIS sind Sie in der Lage, Ihr Unternehmen effektiv vor Risiken der Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität zu schützen. PEQURIS unterstützt Sie bei allen Maßnahmen zur Geldwäscheprävention und setzt diese für Sie in Ihrem Unternehmen um. Als externe Geldwäschebeauftragte übernehmen wir für Sie Verantwortung und sind Ansprechpartner für Behörden. Wir entlasten Sie und Ihre Fachkräfte und stellen sicher, dass Sie die umfangreichen Auflagen des GwG erfüllen.

Damit können Sie sich wieder auf das Wichtigste konzentrieren: Ihr Geschäft.

 

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

ANALYSE & BERATUNG

PEQURIS erkennt, ob und inwieweit Ihr Unternehmen von den gesetzlichen Vorgaben zur Geldwäscheprävention betroffen ist. Wir beraten Sie und versetzen Sie in die Lage, fundierte und risikoorientierte Entscheidungen zu realisieren.

 

Unsere Handlungsempfehlungen umfassen alle erforderlichen Compliance-Standards sowie praxisbezogene Hilfestellungen, wie Code of Conduct, Richtlinien, Arbeitsanweisungen, Organisationsanweisungen sowie die entsprechende Dokumentation.

 

Insbesondere übernehmen wir für Sie die Risikoanalyse und das Risikomanagement. Daraus abzuleitende Maßnahmen fassen wir Ihnen verständlich und übersichtlich zusammen.

 

Transparent, schnell und lückenlos.

Mehr Informationen
SCHULUNGEN & ORGANISATION

In Präsenz oder IT-gestützten Schulungsprogrammen und Schulungsunterlagen unterrichten wir Sie und Ihre Mitarbeiter über aktuelle geldwäscherechtliche Vorschriften und Pflichten.

 

Wir etablieren interne Grundsätze, Verfahren und Kontrollen innerhalb Ihres Unternehmens für (Geldwäsche)Verdachtsfälle und erarbeiten konkrete Handlungsanweisungen für Ihre Mitarbeiter.

 

Wir informieren Sie laufend über die Pflichten des Geldwäschegesetzes und sonstige Vorschriften (unter anderem Datenschutzbestimmungen, § 6 Absatz 2 Nr. 6 GwG) sowie über die gängigen Typologien und Methoden der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in Ihrer jeweiligen Branche. Damit erfüllen Sie Ihre Verpflichtungen in vollem Umfang.

Mehr Informationen
MONITORING & MELDUNGEN

Um allen gesetzlichen Vorgaben gerecht zu werden, unterstützen wir Sie bei der Überwachung Ihrer Geschäftsbeziehungen und Transaktionen (hinsichtlich eines Geldwäscheverdachts).

 

Im Fallmanagement werden Verdachtsmomente analysiert und wenn nötig, dem GwG entsprechend, zur Meldung bei der FIU (Meldestelle des Zolls, Financial Intelligence Unit) gebracht.

 

Wir klären Sie über aktuelle Sachverhalte auf und bieten Ihnen Qualitätssicherung. Natürlichen Personen stellen wir ebenfalls ein Meldesystem für Whistleblower zur Verfügung, über das anonymisierte Hinweise gegeben werden können. Nach dem Gesetz sind Sie verpflichtet jeden Verdacht zu melden, der auf einen potentiellen Zusammenhang mit Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung hindeutet.

Mehr Informationen
ZUVERLÄSSIG

Unser IT-System unterstützt Sie bei der Bearbeitung Ihrer Fälle und bietet Ihnen eine automatisierte Erfassung. Wir zeichnen für Sie alle gesetzlich vorgeschriebenen Angaben und eingeholten Informationen in geeigneter Weise auf und bewahren diese - selbstverständlich unter Einhaltung und Wahrung des Datenschutzes und Geschäftsgeheimnisses - gesetzeskonform auf. Lückenlosigkeit, Effizienz und Verschwiegenheit zeichnet PEQURIS aus.

AKTUELL

PEQURIS hält Ihr Geldwäschepräventionskonzept immer auf dem neuesten Stand. Wir implementieren die jährlichen Modifikationen des Geldwäschegesetzes durch Neuerungen der EU-Richtlinien sowie deren Umsetzung durch den Bund und Allgemeinverfügungen (behördliche Anordnungen) der jeweils zuständigen Aufsichtsbehörden. Aktuelle Informationen finden Sie auch jederzeit in unserem Blog.

PRAGMATISCH

Im Fokus unserer Beratung steht immer ein bedarfsorientiertes Konzept mit individuellen Lösungen. Wir behalten Bodenhaftung und lassen Ihre Interessen nicht außer Acht. Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen effektive Lösungen - maßgeschneidert auf Ihr Unternehmen, damit Sie Ihrem Tagesgeschäft ungestört nachgehen können.

    Sorry, no posts matched your criteria.
Geben Sie das Thema Geldwäscheprävention in sichere Hände: Wir kümmern uns darum!
Benötige ich ein Risikomanagement nach § 4 GwG?

Als Verpflichteter gemäß § 2 Absatz Nr. 1-15 müssen Sie über ein wirksames Risikomanagement verfügen. Dies betrifft im Nichtfinanzsektor Immobilienmakler sowie Veranstalter und Vermittler von Glücksspiel ausdrücklich. Sofern Sie ein gewerblicher Güterhändler sind, in dessen Unternehmen Barzahlungen über 10.000 Euro möglich sind, sind sie ebenfalls hierzu verpflichtet (zumeist Handeltreibende mit Edelmetallen, Edelsteinen, Schmuck, Uhren, Kunstgegenständen, Antiquitäten, Kraftfahrzeugen, Schiffen, Motorbooten oder Luftfahrzeugen).

Mehr erfahren!
Wettbüro-Betreiber0
Autohäuser0
Schmuckhändler0

Persönliche Beratung durch PEQURIS

Bei der Vielzahl der Verpflichtungen verlieren wir eines nie aus dem Blick: unsere Kunden!

 

Mit juristischem Sachverstand und betriebswirtschaftlicher Analytik stehen wir Ihnen zur Seite und liefern Ihnen alles rund um Geldwäscheprävention aus einer Hand.

 

Professionell. Sicher. Kostengünstig.

Kontakt zu PEQURIS